Slotracing
  2.Langstrecken-Pokal BMW GTR
 
BMW M3 GTR

Langstrecke 6H am H1-Ring
am 17.07.2010
ab 10 Uhr
Der Bericht

        Bericht zum BMW M3 GTR  Fun-Cup

·         13 Fahrer fanden sich dann letztendlich am H1-Ring zum BMW M3 Fun-Cup ein, vielen Dank für eure Teilnahme bei ca. 60C im Cockpit

·         Also musste 1 Team mit 4 Fahrern antreten, dies stellte aber keinerlei Probleme da.

·         Die Auslosung verlief ohne Probleme, und schon kurz danach ging es an die Abstimmung und ins Training mit den Fahrzeugen.

·         Hier stellte sich heraus, dass doch alle BMW’s gleichschnell sind, die Zeiten bei den Bahnkennern so ca. 11,100sec auf den schnellen Spuren, und die Bahnneulinge fuhren so um die 11,400sec, die sich im Rennen steigern konnten.

·         Das Rennen war dann geprägt von spannenden Zweikämpfen um die Positionen, die sich alle 25min verschoben (vorgeschriebener Fahrerwechsel).

·         Jedes der Teams konnte sich an Führungskilometer erfreuen, mal mehr mal weniger lang.

·         Das Team um Michi W., Richard D., und Stephan Schnurr konnte sich anfangs gut absetzen, und galten nach ca. 1 Stunde Fahrzeit schon als Favoriten für den Sieg.

·         Die 3 restlichen Teams kämpften um die übrigen Positionen immer innerhalb von 2-3 Runden je nach Fahrer am Stand .

·         So kam’s nach ca. 4 Stunden Fahrzeit wieder zum fast Gleichstand der Teams und die als Sieger geglaubten lagen zu diesen Zeitpunkt nur noch auf Rang 4 .

·         Der Abstand von Platz 1. auf den 3. Platzierten betrug gerade einmal 4 Runden

·         3Teams hatten noch die Chance auf den Sieg.,  das 4 Team konnte aus eigener Kraft nicht mehr nach vorne fahren, wobei der Abstand zum momentan 1.Platzierten nur 8 Runden betrugen.

·         So stand es nach 5 Stunden Fahrzeit endlich fest, Das Team Bremspunkt GEWINNT mit 1537 R. VOR dem Team Flohbeisser mit 1535R., der 3 Platz geht an das Team Nobody mit 1534R. und zu guter Letzt die schon als sichere Sieger geglaubten Hollaradru mit 1527 R.

·         Zum Catering gibt es nicht viel zu sagen, Standard Slotterkost  Würstel in verschiedenen Variationen,  dazu Senf in zwei Versionen mit Brot, Semmel oder Breze. Am Nachmittag Kuchen in 3 Versionen mit Kaffee so weit das Auge reicht…………………..

 

Gruß  Mh

1.Platz Team Bremspunkt 1537R
Fahrer: Hans S. Maxi H. Pepe S.
2.Platz Team Flohbeisser 1535R
Fahrer: Florian A. Zenz F. Karl D. Walther H.
3.Platz Team Nobody 1534R
Fahrer: Michi H. Franz H. Nico K.
4.Platz Team Hollaradru 1527R
Fahrer: Richard D. Michi W. Stephan S.

4 Teams / min. 3 bis 5 Fahrer pro Team
Ab 5 Fahrer 8H Fahrzeit


Auslosung der Teams 10-10,30 Uhr
Auslosung der Fahrzeuge 10,30-11Uhr
Zusammenbau der Fahrzeuge ab 11Uhr
Abstimmung und Testfahrten (Training) der Fahrzeuge bis 11,45Uhr
Quali und anschließend der Rennstart

Beschreibung Fahrzeuge:
Es handelt sich um 4 exakt gleiche Fahrzeuge, die sich nur in der Lackierung unterscheiden.
Jedem Team wird das fertig montierte Chassis, Motor, Radsatz v.und h. , und die Karosse zugelost.
Desweiteren erhält jedes Team 15g Blei zur Abstimmung des Fahrzeugs.
Ansonsten KEINE Änderungen am Fahrzeug erlaubt.
DATEN:
Motor                   Bison 1
Übersetzung    16 / 46
Reifen  hinten GP-Tires 12mm breit
Fahrwerk MH-Mk1
Karosserie MiniZ  BMW M3 GTR
Bahnspannung ca. 14-15V
Fahrzeug Gewicht ca. 180g  inkl.15gTrimmgewicht

 


Bitte unter daniel.wmichael@web.de zur Teilnahme anmelden.
Meldeliste:
Hausschmid Franz Steininger Hans
Huber Michael Aigner Florian
Hollenburger Maxi  Wilke Michael
Pepe Schnack  Schnurr Stephan
Hollenburger Walter  Karl Daamen
 Deisl Richard  Forsthuber Zenz
 Karres Nico  

H1-Rennleitung




 

 
  Sie sind der. 5 Besucher (12 Hits) Herzlich Willkommen  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=